Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Info. OK

Kategorien

Mikroliterflaschen

Die absoluten Spezialflaschen für kostbare oder geringe Probenmengen. Proben im Mikroliterbereich lassen sich mit klassischen Flaschen nur schwer verarbeiten. Zu groß ist der Rest, der im der klassischen 2ml Flasche zurück bleibt. Alternativ kann man Einsetze verwenden. Die stehen oft nicht sauber in der Flasche, haben nur bedingte Dichteigenschaften und müssen manuell gesteckt werden. Das Mikroliterflaschen-Sortiment der LABC-Labortechnik hier Alternative. Unsere Mikroliterflaschen sind präzise gefertigt im klassischen 32 x 12mm Design und somit kompatibel mit allen gängigen GC & HPLC Systeme. Die Mikroliterflaschen stehen selbstständig und garantieren, dass da geringstmögliches Restvolumen im Vial verbleibt. Wir produzieren  „Made in Germany“.

 
IV2 Vials

iV2µ-Vial - Insert - Vial

Schlank ausgezogenes direkt verschliessbares Insert-Vial, Agilent kompatibel und mit einem Volumen von 250 µl. Das Insert wird direkt an der Kappe verschlossen, daher kann die Probe nicht in den Raum zwischen Vial und Insert dringen. Das iV2µ-Vial hat ein langes spitz zulaufendes Insert, ist auch geeignet für Spritzennadeln mit seitlichem Loch un verfügt über ein sehr kleines Totvolumen (< 5µl)

 
Vasen-Vial

Vasen Vial

Das Väschen-Vial kann ein Volumen von bis zu 1,2 ml aufnehmen und hat einen konisch zulaufenden Fuß. Im Vergleich zu anderen Mikorovials ist das Vµ-Vial preiswert und wird für alle Arbeiten bis zu einem Restvolumen von 15 µl empfohlen.

 
IV3 Vials

i3μ-Vial µ-Vial

Das µ-Vial mit integriertem 350 µl Insert und einem Fußvolumen von 10µl.

 

 

 

 
Reisertstraße 5 - 53773 Hennef Tel. +49-2242-96946-0 Fax. +49-2242-96946-20 Kontakt

 

Impressum ZeroSept Messetermine
Literatur Bilimex Distributoren
Downloads Migration Karriere
Datenschutz Permeation Über uns