ZeroSept®-Verschlüsse von LABC-Labortechnik

Als ZeroSept®-Verschlüsse bezeichnet die LABC-Labortechnik ihre innovative, hochreine und hochqualitative Verschlüsse für spurenanalytische Anwendungen. Das Prädikat „ZeroSept®“ erhalten nur absolut reine, also möglichst blindwertfreie Septen. Ziel ist ein störpeakfreies Chromatogramm, als hätte die Nadel nie ein Septum durchstochen.

 

Das Prädikat „ZeroSept® verleiht LABC-Labortechnik zurzeit für diese Septen-Sorten:

 

Alle Informationen zu unseren ZeroSept-Verschlüssen kompakt als PDF: ZeroSept Katalog

  1. ZeroSept® ALUmono-O – mit O-Ring (Fluorkunststoff) + reinste, dünne Alu-Folie
  2. ZeroSept® PTFEmono – mit reinster, dünner Alu-Folie
  3. ZeroSept® PTFEmono –O ­ mit O-Ring (Fluorkunststoff) + reinste, dünne PTFE-Folie
  4. ZeroSept® SILP mit einer höchstreinen Silikonmischung (Silikon natur/PTFE farblos) - alkanarm
  5. ZeroSept® AIR-PTFE – das hochreine “PTFEvirginal/AIR/PTFEvirginal”- Septum auch für Mehrfachinjektionen

 

Alle LABC–Labortechnik ZeroSept® -Septen sind in Kappen montiert lieferbar und passen auf die bekannten Flaschen.

ISO und andere Zertifikate der LABC LABC-Labortechnik Adresse LABC-Labortechnik