bilimex® LD/HD-MAN - manuelle Dispersive Liquid-Liquid-Microextraction (DLLME)

bilimex® LD/HD-MAN ist ein Flüssig-Flüssig-Mikro-Extraktor für die Probenvorbereitungsmethode DLLME (dispersive liquid-liquid microextraction) mit einem Extraktionsmittel, das leichter (LD =low density) oder schwerer (HD = high density) als Wasser ist.

bilimex® LD/HD-MAN ist durch eine Drehung um 180° für die LD-DLLME oder HD-DLLME geeignet. Durch die zylindrische, statt einer konischen Ausführung des Abscheideraums, ist bilimex® LD/HD-MAN der ideale Zentrifugen-Scheidetrichter bei der DLLME für Extraktionsmittel, die eine niedrigere Dichte (low density) oder eine höhere Dichte (high density) als Wasser haben. bilimex® LD/HD-MAN mit einer GL-25-Kappe als Standfuß ermöglicht ein bequemes Handling in der manuellen DLLME-Probenvorbereitung. bilimex® LD/HD-MAN wird standardmäßig mit einem hochwertigen PTFE-beschichteten Silikonseptum und einer GL25- Lochschraubkappe geliefert, über die mit der Kanüle einer Mikroliterspritze die abgeschiedene organische Phase (Extraktionsmittel) jeweils entnommen und analysiert werden kann.

Die Vorteile der DLLME-Methode:

  • Universeller als SPME
  • weniger aufwendig als Festphasenextraktion
  • geringer Lösemittelverbrauch
  • keine Aufkonzentrierung notwendig

In der chemischen Analytik sind zur Aufkonzentration eines Analyten und zur Abtrennung störender Matrix die dispersive liquid-liquid microextraction (DLLME) und deren Modifikationen, wie UA-DLLME (Ultrasonic assisted DLLME), VA_DLLME (Vortex assisted DLLME), IL-DLLME (Ionic Liquid DLLME), MLLE (Micro-Liquid-Liquid-Extraktion) oder liquid phase microextraction (LPME), als etablierte Probenvorbereitungsmethoden bekannt. Die DLLME ist schnell, mit geringem Materialaufwand und hoher Effizienz durchführbar. Bei der DLLME wird eine wässrige Probe mit geringen Mengen von einem mit Wasser nicht mischbaren Lösungsmittel (Extraktionsmittel) und einem mit Wasser mischbaren Lösemittel (Dispersionsmittel) versetzt. Nach der Durchmischung durch Emulsionsbildung erhält man durch Zentrifugieren 2 Phasen. bilimex®LD/HD ist einsetzbar in Zentrifugen mit Ausschwingrotoren bis 3500U/min.. Die organische Phase (Extraktionsmittel) mit dem aufkonzentrierten und von störender Matrix befreiten Analyten wird über die Kanüle einer Mikroliterspritze entnommen und analysiert.

Bei der DLLME mit einem Extraktionsmittel, das eine geringere Dichte (LD) als Wasser aufweist, existierte für diese Art der DLLME-Probevorbereitung bisher kein Flüssig-Flüssig-Mikro-Extraktor. Der bilimex®LD/HD-MAN schafft Abhilfe.

LD-DLLME: Die organische Phase (Extraktionsmittel), die leichter als Wasser ist (LD), scheidet sich oben in der Kapillare ab.

HD-DLLME: Durch eine Drehung des bilimex®LD/HD-MAN um 180° scheidet sich die organischen Phase (Extraktionsmittel), die schwerer als Wasser (HD) ist, unten in der Kapillare ab. Durch Durchstechen des Septums mit der Kanüle einer Mikroliterspritze kann die abgeschiedene organische Phase (Extraktionsmittel) jeweils entnommen und analysiert werden. Eine Bedienungsanleitung liegt jedem bilimex®LD/HD bei.

Artikel Nr.

Probenvolumen (ml)

Kapillarvolumen (µl)

Gesamtlänge (mm)

280-0396615

17

35

100

280-0396592

17

100

100

280-0400701

12

35

80

280-0400725

12

100

80

280-0400695

7

35

60

280-0400718

7

100

60

bilimex®LD/HD-MAN aus Laborglas DURAN® mit eingeschmolzenem Kapillarrohr und Doppelgewinde 2xGL25 inklusive zwei GL25 - Loch-Schraubkappen aus PTB-rot und PTFE-beschichteten 3mm Silikondichtungen. Auf Anfrage kann bilimex®LD/HD-MAN auch in einer silanisierten Ausführung geliefert werden!

Optionales Zubehör

Wenn bei einer Analyse eine Silikondichtung nicht sinnvoll ist, ist eine Dichtscheibe aus BK/PTFE eine Alternative, wie z.B. bei der Bestimmung des Aromatenanteils in Mineralöl via LC/GC-FID nach einer DLLME.

Dichtscheiben (Ronden) für GL25, Butylkautschuk rot / PTFE grau, Ø=23,5mm, 2,4mm stark, 55 shore A,
VPE= 10 Stk. Artikel Nr.120-0400626

ISO und andere Zertifikate der LABC LABC-Labortechnik Adresse LABC-Labortechnik